Steuerrecht, Bilanzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht

Steuerrecht - es geht nicht mit und es geht nicht ohne. Das Steuerrecht ist ein besonderes Rechtsgebiet in mehrfacher Hinsicht. Es ist ein ganz besonderer Teil Verwaltungsrecht und der Staat hat eine besondere Struktur für die Bearbeitung auf staatlicher Seite eingerichtet, nämlich die Finanzämter und Finanzgerichte. Ohne Steuerrecht und ohne Steuern könnte es unsere Gesellschaft mit allen Ecken und Kanten, aber auch mit allem Komfort, nicht geben. Steuerrecht ist ein Rechtsgebiet, mit dem viele am liebsten gar nichts zu tun hätten und dennoch kann sich niemand entziehen, alltäglich mit Steuern in Berührung zu kommen. Dabei ist die Einkommensteuer / Lohnsteuer für viele noch am geläufigsten. Umsatzsteuer (eigentlich: Mehrwertsteuer), Tabaksteuer oder Mineralösteuer hat man auch schon gehört und an der Zapsäule vielleicht darüber nachgedacht, ob man auf ein anderes Fahrzeug umsteigen sollte, ob man sich also der Lenkungsfunktion der Steuern hingeben sollte. Unternehmern ist die Gewerbesteuer und die Kapitalertragsteuer geläufig, Anlegern die Kapitalertragsteuer und Immobilieneigentümern die Grundsteuer und die Grunderwerbsteuer.

Aber auch Frühstück oder ein gemütlicher Abend sind kaum ohne Steuern möglich - genannt seien die Kaffeesteuer, die Branntweinsteuer, die Sektsteuer, die Biersteuer oder die Stromsteuer (auch wenn abends das Licht für das Ambiente gedämpft ist).

Vielleicht denken Sie auch über die Regelung der Altersnachfolge nach, sei es im privaten Bereich oder für das Unternehmen? Dann spielen Gedanken um Übertragungsmöglichkeiten eine Rolle auch mit Blick auf Erbschafts- und Schenkungssteuer.

Das klingt alles nicht ganz übersichtlich? Nun, 2003 wurde das deutsche Steuersystem durch das World Economic Forum in einem Vergleich der Effizienz von 102 Steuersystemen auf den letzten Platz gesetzt. Komplexität und Planungs(un)sicherheit waren maßgeblich. Seitdem gab es selbstverständlich eine Vielzahl an Steuer(änderungs)gesetzen, die einige Unübersichtlichkeiten beseitigt haben, aber auch neue geschaffen haben.

Auseinandersetzungen über die Auslegung und Anwendung der Steuergesetze sind in einem ständig im Fluss befindlichen Rechtsgebiet an der Tagesordnung, selbst bei bester Vorbereitung. Mitunter stellen Unternehmer erst Jahre später im Rahmen einer Betriebsprüfung fest, dass die Finanzverwaltung eine ganz andere Auffassung zu einem Sachverhalt hat. Wenn Sie auf dem Weg durch den Steuerdschungel eine solche oder ähnliche Hürde zu überwinden haben, so stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung und vertreten Ihre Interessen in Verfahren bei Finanzbehörden und Gerichten. Dabei arbeiten wir auf professioneller Ebene mit Ihrem Steuerberater zusammen oder aktivieren unser Netzwerk für ihre Angelegenheit.

Unsere Beratungs-/ Tätigkeitsfelder im Bereich Steuerrecht sind insbesondere, aber nicht abschließend

Dabei sind wir in sämtlichen Steuerarten tätig, einschließlich Zoll und Einfuhrumsatzsteuer.

Anwalt