Zwangsvollstreckungsrecht

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten sinkt die Zahlungsmoral nicht nur von Unternehmen, sondern auch von Privathaushalten. Zunehmend treten "professionelle Schuldner" auf, die ihre rechtlichen Möglichkeiten genau kennen und dieses Wissen ausspielen.

Geld zu verlieren, ist sicherlich nicht angenehm, weil auch wir Ihr wirtschaftliches Risiko nicht mildern können. Vertrauen Sie deshalb der Kreativität unserer Mahn- und Vollstreckungsabteilung, die im Bedarfsfall sämtliche legalen Mittel ausschöpft, um Ihren Schuldner aufzuspüren und insoweit ihren Fokus auf die kurzfristige Titulierung und effektive Vollstreckung Ihrer Forderung gerichtet hat. Gemeinsam erörtern wir Ihre Ziele, stellen Fragen, suchen und finden Antworten und Lösungswege.

Ihnen steht ein hochqualifiziertes Team aus Anwälten, Rechtsfachwirtinnen und Rechtsanwaltsfachangestellten zur Seite, das eine Forderungspfändung - auch im Ausland - ermöglicht.

Sichergestellt wird dies weiterhin u. a. durch eine elektronische Aktenführung, Online-Mahnverfahren mittels Signatur-Karte sowie einem optimierten Forderungsmanagement.

Daneben prüfen und erledigen wir selbstverständlich die sonst etwa bestehenden Möglichkeiten einer Beitreibung, z. B. im Wege der Inanspruchnahme von Sicherheiten; die Mobiliarvollstreckung; die Forderungspfändungen bis hin zur Abgabe der Vermögensauskunft und den sich hieraus gegebenenfalls ergebenden Maßnahmen. Ferner führen wir die Korrespondenz in den zunehmenden Fällen eines Insolvenzverfahrens.

Wir sagen, was Sie in Ihren Forderungsangelegenheiten tun können. Wir sagen Ihnen aber auch, wenn Sie besser nichts tun, um die Kosten einer uneinbringlichen Forderung nicht unnötig zu erhöhen.

Auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen freuen wir uns!

Schwerpunkte

Anwalt