Sozialrecht

Das Sozialrecht ist eine weit gespannte Sammel- und Querschnittsmaterie, die zahlreiche einzelne Rechtsgebiete und Gesetzesmaterien in sich vereint. Es unterteilt sich nach der traditionellen Klassifikation in die Bereiche Sozialversicherung, Sozialversorgung und Sozialhilfe bzw. Fürsorge.

Insbesondere in dem Bereich der Sozialversorgung z.B. im Schwerbehindertenrecht, Wohngeld, Kindergeld, Erziehungsgeld, Ausbildungsförderung sowie Leistungen nach dem SGB II, umgangsprachlich auch bekannt unter dem Namen Hartz IV, kommt es immer wieder zu gerichtlichen Auseinadersetzungen.

Dies ist dabei auch besonders der Tatsache zu zurechnen, dass es sich bei dem Sozialrecht um öffentliches Recht handelt. Deshalb ist hier das Verhältnis der Streitparteien geprägt von einem Über- und Unterordnungsverhältnis zwischen der öffentlichen Verwaltung und dem Bürger als Sozialversicherter, Antragsteller oder Leistungsempfänger.

Der Bürger bedarf daher häufig fachkundiger Unterstützung um seine Ansprüche gegen die Behörde bzw. den Staat durchzusetzen. Gern helfen wir Ihnen dabei.

Schwerpunkte

Anwalt